Gemeinsam ein eigenes Auto

 
Cocar_Web_Background banner-01.jpg

Wir machen Autos teilen ganz einfach

Viele Menschen wollen ein eigenes Auto, brauchen es aber nur hin und wieder. Mit COCAR könnt ihr ganz einfach mit Freunden oder Nachbarn Autos nutzen, ganz egal ob ein Auto zu zweit oder eine kleine Flotte mit drei Autos und 10 Leuten.

Wir regeln das ganze Drumherum und alle Preise sind incl. Leasingvertrag, Versicherung, Steuer, Winterreifen, und Service.

Die Autos werden ganz einfach per App gebucht und ihr erhaltet eine faire monatliche Abrechnung.

 

“Autos zu teilen spart bis zu 80%”

stefan emrich  |  gründer

 
Cocar_Web_Background banner-04.jpg

So funktioniert COCAR

1. gruppe finden

COCAR Carsharing - Gruppe finden

Entweder habt ihr schon eine Gruppe, oder wir bringen dich mit Leuten in deiner Nachbarschaft zusammen.

2. Autos leasen

COCAR Carsharing - Autos Leasen

Ihr entscheidet, welche Modelle am besten zu euch passen, und schließt als Gruppe einen Leasingvertrag für die Autos ab.

3. Autos nutzen

COCAR Carsharing - Autos nutzen

Einfach per App sehen, ob das Auto frei ist, spontan oder im Voraus buchen und los gehts. 

4. FAIR zahlen

COCAR Carsharing - Fair zahlen

Die nutzungsabhängige Abrechnung teilt die Kosten fair unter den Gruppenmitgliedern auf.


Eure Vorteile

Cocar_Web_Infographics-05.jpg

Ihr habt eure Wunschautos direkt vor der Tür. Kein Bangen, ob gerade ein Car2go da ist und kein langes Laufen zur nächsten Carsharing Station.

Cocar_Web_Infographics-06.jpg

Schaut mal beim ADAC nach, was ein eigenes Auto kostet, wenn man realistisch kalkuliert. Mit COCAR spart ihr bis zu 80%.

Cocar_Web_Infographics-07.jpg

Autos zu teilen befreit unsere Städte von unnötigem Blech und macht sie so lebenswerter.

 

“ 95% der Zeit stehen Autos nur rum”

ALAN ATZBERGER  |  gründer

 
Cocar_Web_Background banner-08.jpg

COCAR ist super für:

Autobesitzer, die das Auto nur wenige Male pro Woche verwenden.
Einfach Auto verkaufen, bei COCAR einsteigen und das Geld für etwas schöneres ausgeben.

Carsharer, die zu viel Geld für DriveNow & Co ausgeben.
Mit COCAR habt ihr ein Auto vor der Tür und der Ausflug zum See kostet auch keine 70€ mehr.

Familien, für die ein zweites Auto praktisch wäre, sich aber nicht wirklich lohnt.
COCAR ist der auch der perfekte Zweitwagen.

Menschen, die Autos teilen wollen, ohne dass ein Angebot in der Nähe existiert.
COCAR funktioniert überall.


COCAR ist eher nicht für:

Berufspendler, die jeden Tag mit dem Auto zur Arbeit eiern.
Das wird leider nichts mit uns.

Leute, für die das eigene Auto ein Statussymbol ist.
Gibt's die noch?


Was kostet COCAR?

Die Kosten hängen natürlich von Eurem Fahrzeug ab und mit wie vielen Leuten ihr es teilt.

Bei einer Gruppe mit 5 Mitgliedern, könnt ihr mit ca. 80€ pro Person und Monat rechnen. Inklusive Versicherung, Steuer, Service, etc. Nur Benzin kommt noch dazu.

Um die Kosten möglichst fair zu gestalten, hat jeder ein festes Kilometer- und Zeitkontingent inklusive. Wer mehr fährt, zahlt einen größeren Anteil, die anderen dafür weniger.

 

COCAR Carsharing - Jährliches Inklusivkontingent

COCAR Carsharing - Jährliches Inklusivkontingent

 
 

Interessiert?

Jetzt registrieren

 
Cocar_Web_Background banner-07.png